Sonntagsbrunch auf dem Schiff am Hochrhein

Mit Erkundungstour durch Waldshut - Tiengen an der Schweizer Grenze

Das Schiff an der Anlegestelle in Waldshut Tiengen
Das Schiff an der Anlegestelle in Waldshut Tiengen

Schiffsbrunch - Ein Erfahrungsbericht. Was kann man sich darunter vorstellen und wie genau läuft den so ein Sonntagsbrunch ab? Schon vor Wochen hatten wir dazu einen Gutschein geschenkt bekommen und nun war es an der Zeit diesen endlich einmal einzulösen. Es ist August, der Sonntag war im Kalender frei und dazu laut Wettervorhersage auch noch schönes Wetter gemeldet. Perfekt!

Auf der Internetseite der Reederei reservierten wir unsere Teilnahme und freuten uns auf den Tag. Beginnen sollte das ganze um 10 Uhr. Abfahrt war an der Anlegestelle in Waldshut Tiengen am Hochrhein.

Abfahrt in Waldshut Tiengen

Für diese Schiffsfahrt gibt es insgesamt drei Möglichkeiten zuzusteigen. Einmal in Waldshut Tiegen direkt, unterhalb des Albrecht Kinos geht der Weg hinunter zum Rhein. Von dort aus fährt dann Schiff auf die gegenüber liegende Seite zur Schweizer Anlegestelle Full und als letztes die dritte Möglichkeit wieder auf der deutschen Seite, am Waldshuter Campingplatz.

Insgesamt haben 54 Passagiere Platz. Die reservierten Plätze sind per Tischkärtchen an den Tischen zu finden.

Wenn alle Gäste an Board sind geht die Fahrt los und somit auch der Brunch. Auf dem Tisch standen Kannen mit Kaffee gefüllt und eine Servicekraft kam mit einem Tablette mit Säften. Zur Auswahl gab es Orangen oder Grapefruitsaft. Nach der Begrüßung durch den Schiffskapitän folgte noch die Durchsage der Reihenfolge der Tische, zum anstellen ans Buffet. Nach der kurzen Einweisung durften wir uns dann der Reihenfolge nach aufs leckere Buffet stürzen.

Brunchen mit Buffet

In der Zeit bis unser Tisch an der Reihe war, kam die Servicekraft mit einem Teller Käsequiche und verteilte Stücke. Danach folgte noch eine Runde mit Spiegeleier. Als dann unser Tisch los legen durfte, ging es zum Buffet. Eine leckere und hübsch angerichtete Auswahl präsentierte sich uns. Verschiedene Sorten an Brötchen und Brot sowie Croissants. Eine Käseplatte mit den verschiedensten Sorten. Lachs, geräucherter Lachs, sowie gekochte Eier. Marmeladen, Schokocremes und Fruchtjoghurt für die Liebhaber des Süßen. Müslis und Cornflakes die man sich in kleine Schälchen mit Joghurt oder Milch abfüllen konnte. Auch einen Fruchtsalat gab es im Angebot und frisch geschnittene Wassermelonen Scheiben.

Also wer hier nichts gefunden hat oder hungrig nach Hause gegangen ist, der ist selber Schuld. Eine wirklich gute und sehr leckere Auswahl.

Schiffsfahrt auf dem Rhein

In der Zwischenzeit des Brunches, fuhr das Schiff ganz gemütlich einmal den Rhein hoch, bis zur Einmündung der Schweizer Aare. Dort drehten wir uns und es ging in die andere Richtung bis kurz vor Dogern. Schöne grüne Landschaften der Schweiz und von Deutschland die an uns vorbeizogen, beeindruckten. Interessant der Gedanke, dass der Rhein als Staatsgrenze dient und wir mit dem Schiff quasi direkt zwischen zwei Ländern fuhren.

Nach dem Brunch konnte man sich oben aufs Sonnendeck setzen und die Fahrt mit der schönen Aussicht genießen. Da das Wetter wirklich toll war und der Himmel blau, war es wirklich perfekt.

Empfehlenswert ist es auch dies bei schönen Wetter zu machen, damit man das Sonnendeck auch nutzen kann. Ansonsten würde man nur unten im Speiseraum sitzen und das wäre etwas schade.

Nach einer Fahrtzeit von insgesamt zwei Stunden kamen wir wieder an unserer Anlegestelle in Waldshut an und verließen satt und glücklich das Schiff.

Spaziergang durch Waldshut Tiengen

Nachdem wir das Schiff verlassen haben und das Wetter so perfekt war, bot es sich an einen Spaziergang durch Waldshut zu machen. Diese Stadt liegt direkt an der Grenze zur Schweiz und hat dadurch auch viel Einkaufstourismus.

Die Innenstadt beeindruckt durch hübsche Häuser, die im Stil der Fachwerk Häuser erbaut sind und dadurch ihren ganz eigenen Flair haben. Die Kaiserstraße ist die sogenannte Einkaufsmeile und bietet viele Geschäfte, Restaurants und Cafes. Schön zum durch schlendern, ein Eis essen, oder wenn die Geschäfte offen haben zum Shoppen.

Waldshut bietet einige Parkhäuser, in denen man ganz unkompliziert parken kann, um dann seine Zeit zum bummeln gut nutzen zu können.

Die Innenstadt ist auf jedenfall einen Ausflug wert. In den Bildern unten könnt ihr euch ein paar Eindrücke der Stadt ansehen.

Unser Ausflug in Waldshut Tiegen und die Brunchfahrt mit dem Schiff auf dem Rhein, waren für uns ein gelungener Sonntagsausflug, den wir gerne irgendwann wiederholen möchten.

Perfekt ist so eine Brunchfahrt für Pärchen, Romantiker, Familien und für alle die gerne lecker Brunchen. Gutscheine, Abfahrtszeiten und Termine für solch eine Schiffsfahrt kann man über www.stadtwerke-wt.de abfragen.

 

Hast Du solch eine Schiffsfahrt auch schon mal gemacht? Wie hat es Dir gefallen? Über Feedback unten in den Kommentaren würde ich mich freuen.

 

Wir danken unseren Freunden Beate und Manfred die uns den Gutschein zu dieser Schiffsfahrt geschenkt haben, damit habt Ihr uns eine große Freude gemacht. Danke!

 

 

Ahoi!

Liebe Grüße

 

Katrin

 

- 14. August 2018 -

 

 

Kommentare: 0