Der Blausee in der Schweiz

Blausee, Schweiz, Kandertal, Kandersteg, Naturpark
Blausee

Blausee - dieser außergewöhnlich blau leuchtende See liegt in der Schweiz, um es genau zu sagen im Berner Oberland in der Gemeinde Kandergrund. Er gehört definitiv zu einer der schönsten Seen der Schweiz und ist somit unbedingt sehenswert.

Bei unserem Kurztrip über die Feiertage stand der Blausee ganz oben auf unserer Liste. Und wir wurden nicht enttäuscht, im Gegenteil. Der See hat uns komplett mit seiner Schönheit für sich eingenommen. Was es alles über den Blausee zu wissen gibt und warum Du ihm mal einen Besuch abstatten solltest, das erzähle ich Dir gerne. Lass Dich von den Bildern überzeugen.

Blausee, Schweiz, Eingang, Parkplatz
Eingang zum Blausee

Parkplatz und Eintritt

Der Naturpark ist gut ausgeschildert und von der Hauptstraße aus, Richtung Mitholz, gut erreichbar. Man biegt in einen Schotterweg ab und gelangt darüber auf den ziemlich großen Parkplatz. Der Parkplatz ist kostenpflichtig und die Gebühr kann über die dafür vorgesehenen Automaten entrichtet werden.

Der Eingang zum Naturpark ist kaum zu übersehen. Dort befindet sich der Automat zum Entrichten des Eintrittspreises und ein Souvenir Shop. Am Automaten kann man wählen ob Winter oder Sommersaison und wie viele Personen. Da wir zur Wintersaison dort waren, hat der Eintritt pro Person 5 Franken gekostet. Zahlbar ist der Eintritt nur in Franken. Eintreten kann man links neben dem Souvenir Shop über ein Drehkreuz. Von da aus kann es losgehen in den Naturpark des Blausees.

 

Öffnungszeiten Naturpark:

Ganzjährig von 9 Uhr bis 21 Uhr

www.blausee.ch.

Übersichtskarte, Blausee, Naturpark, Schweiz
Übersichtskarte der Wanderwege im Naturpark

Wanderwege im Naturpark

Durch den Naturpark führen mehrere Wander und Spazierwege. Wie man auf der obigen Karte sehen kann, gibt es auch Wege die Rollstuhlgerecht oder Kinderwagen geeignet sind. Auch ein Picknickplatz und eine Feuerstelle sind hinter dem See vorhanden. Dadurch kann man viel Zeit in dem hübsch angelegten Park verbringen oder einfach nur direkt zum Blausee laufen. Vom Eingang zum Blausee direkt sind es gemütliche 10 Minuten zu Fuß. Dort angekommen verschlägt es einem erstmal den Atem. Das blau und grün des Sees leuchtet fantastisch.

Blausee, Schweiz,
Blausee

Blausee

Der Blausee ist trotz seiner kleinen Größen von 0,64 ha einer der bekanntesten Bergseen und ein beliebtes Ausflugsziel. Das leuchtend grün blaue Wasser ist maximal 12 Meter tief und liegt 887 Meter überm Meeresspiegel. Da der See aus unterirdischen Quellen gespeist wird, ist das Wasser glasklar. Die Baumstämme und Felsen im See scheinen gleich unter der Oberfläche zu liegen.

Von da aus kann man über einen Weg rund um den See spazieren gehen.

Blausee, Wanderwege, Schweiz, Berner Oberland
Wanderwege rund um den Blausee
Blausee, Hotel, Schweiz
Hotel am Blausee

Hotel am See

Ein Zürcher Kaufmann hat 1878 das Gebiet rund um den See gekauft und erschlossen. Dadurch entstand das Hotel am See und die dazu gehörige Forellenzucht. Hotel und Restaurant sind auch im Winter geöffnet und von den Zimmern aus hat man sicher den schönsten Ausblick auf den See oder Naturpark.

Am Grillplatz findet man öffentliche Toiletten. Falls diese bei zu kalten Witterungen geschlossen sind, findet man auch Toiletten im Restaurant des Hotels.

Nun genug Informationen zum See und Naturpark. Jetzt einfach ein paar Bilder dieses wunderschönen Blausees. Zum Genießen und inspirieren. Und als Anregung für einen Ausflug dort hin.

Blausee, Schweiz, Berner Oberland, Naturpark
Blausee
Blausee, Schweiz, Berner Oberland
Blausee
Blausee, Schweiz, Kandertal, Berner Oberland
Blausee
Blausee, Schweiz, Berner Oberland
Blausee

Fazit

Der Blausee ist einfach nur wunderschön und absolut sehenswert. Empfehlenswert ist, recht früh hinzufahren, dann hat man den See ziemlich für sich alleine. Auch schönes Wetter ist von Vorteil, dann kommen die Farben des Sees erst richtig zur Geltung.

Mit einem Eintrittspreis von 5 Franken im Winter ist es auch nicht zu teuer und gerechtfertigt für die Instandhaltung und Pflege des Naturparks.

 

 

Warst Du schon mal dort? Wie hat es Dir gefallen? Über Feedback zum Artikel, Fragen oder Anregungen würde ich mich freuen.

 

 

Liebe Grüße

 

 

Katrin

 

 

- 27. Dezember 2018 -

 

Kommentare: 2
  • #2

    Annika (Freitag, 11 Januar 2019 14:59)

    Hallo Katrin,

    wow, was für ein Blautürkis! Ich liebe diese Farbe und sie erinnert mich sehr an die Plitvicer Seen in Kroatien.

    Viele Grüße,

    Annika von https://www.kroatien-liebe.com

  • #1

    Karina (Freitag, 11 Januar 2019 14:02)

    Super Artikel und schöne Bilder.
    Ich war noch nie dort. Fühle mich aber durch deine tollen Instagram-Bilder fast so, als wäre ich schon mal hier gewesen :-)
    Viele Grüße
    Karina von www.awesome-places.de