5# Geheimtipps für Koh Samui

Strand Koh Samui Sandstrand Steine Felsen Palmen Meer
Steine und Felsen am Strand von Koh Samui

Koh Samui hat mir auf unserer Reise durch Thailand am besten gefallen, weil es so unglaublich abwechslungsreich ist und wirklich viel zu bieten hat. Angefangen von tollen Buchten und Stränden, aufregende Märkte, und viele Möglichkeiten um schöne Abende zu verbringen ist alles dabei.

Nach unserer Sightseeing-Tour durch Bangkok und unserem Erholungspol in Khao Lak war Koh Samui wirklich abwechslungsreich. Was mir gut gefallen hat und was Ihr Euch wirklich nicht entgehen lassen solltet, könnt Ihr jetzt hier lesen.

1 # Buchten und Strände

Auf Koh Samui findet man von endlos langen Stränden bis kleinen romantischen Buchten alles. Chaweng Beach ist ca. 6 km lang und wahrscheinlich auch der bekannteste Strand dort. Der Sand ist schön fein und in unmittelbarer Nähe, dort findet man auch viele Shoppingmöglichkeiten und Restaurants direkt am Strand.

Wer es etwas ruhiger und privater mag ist in der Bucht von Coral Cove Beach gut aufgehoben. Von der Hauptstraße führt ein kleiner Weg direkt zwischen zwei Hotelanlagen zu der schönen Bucht. Auch ein Restaurant gibt es dort direkt am Strand, dort kann man sich mit thailändischen Köstlichkeiten verwöhnen lassen.

Ein wenig größer aber dennoch nicht ganz so überlaufen ist die Bucht am Silver Beach. Der Sand wirkt dort sehr hell und ist schön fein und die Bucht ist umrandet mit größeren Felsen und Steinen. Das alles ergibt eine wunderbare Gesamtkomposition.

Wer lange und breite Strände mag findet sicher den Lamai Beach gut. Mir persönlich hat er auch gut gefallen, allerdings fand ich die Restaurants dort zu touristisch. Und der Service dort war auch mehr Touristenabfertigung als anderswo.

Aber genau das ist das schöne an Koh Samui, jeder findet dort seinen Strand der Ihm gefällt und es ist auch gar kein Problem dorthin zu kommen. Wenn man einem Taxifahrer oder im Sammeltaxi sagt an welchen Strand man möchte, kommt man dort ohne Mühe hin und hat während der Fahrt noch viel zum Sehen.

2# Märkte auf Koh Samui

Auf Koh Samui gibt es wirklich unzählige Märkte. Egal ob sie tagsüber stattfinden oder bis in die späten Abendstunden, man findet dort wirklich alles was das Herz begehrt und kann von Gewürzen bis hin zu Klamotten und Souvenirs alles dort kaufen. Der Markt am Lamai Beach hat mir gut gefallen, dieser findet immer Sonntags statt und öffnet gegen Abend. Einfach schön da durchzulaufen. Es duftet an jedem Stand anders nach tollen Leckereien, man kann die verschiedensten Früchte kaufen und auch an den Garküchen probieren was man noch nie probiert hat. Mitten auf dem Markt trifft man Künstler die Ihre Stimme zum Besten geben oder welche die auf Instrumenten spielen.

Der Markt in der Nähe des Chaweng Beachs ist auch nicht zu verachten, Chaweng Walking Plaza. Dieser findet außer Freitag und Sonntags immer von 16 - 24 Uhr statt. Textilien, Schuhe, Schmuck Taschen, Souvenirs und Kunsthandwerkliche Waren laden zum Kaufen ein.

Mein absolutes Highlight, war der Markt im Fishermann Village. Dieser findet immer am Freitagabend von 18 - 22 Uhr statt. Der Markt ist riesengroß und die vielen wunderschönen und stilvoll eingerichteten Restaurants, Cafès und Geschäfte, die man dort findet haben mein Herz total schmelzen lassen. Auch auf diesem Markt findet man von Klamotten, bis Souvenirs alles was man begehren könnte. Hinterher in eins der chicen Restaurants oder Bars gehen und einen leckeren Cocktail genießen, perfekt.

3# Abendprogramm und Romantik auf Koh Samui

Ob Romantik oder Action ... jeder findet dort etwas, was er gerne macht. Abends durch die aufregenden Nachtmärkte spazieren oder ein Stadtbummel durch die zahlreichen Geschäfte in jedem Ort. Auch für Party freudige ist einiges geboten. Am Chaweng Beach ist man meiner Meinung nach ziemlich gut aufgehoben. Direkt am Strand wird viel angeboten. Man kann sich ein Candle Light Dinner im schön geschmückten Pavillon gönnen oder in eine mit Fackeln geschmückte Strandbar setzen, dabei einen leckeren Cocktail schlürfen und Feuerakrobaten beim Feuerspucken und schlucken zuschauen. Wer gerne richtig Party machen möchte, ist in der Ark Bar an der richtigen Adresse. Laute Ballermann Musik und große Getränke Auswahl.

 

4# Hin Ta und Hin Yai Gesteinsformationen

Ganz am Ende vom Lamai Beach findet man die Gesteinsformationen Hin Ta und Hin Yai. Diese stehen für einen Mann und eine Frau. Eine Legende dort besagt, dass einst ein gestrandetes Pärchen dort zu Stein geworden ist. Die Einheimischen sehen dies als Symbol für Fruchtbarkeit.

Man kann diese Felsen entweder über den Strand erreichen, dann läuft man allerdings ein Stück. Oder mit einem Taxi oder Sammeltaxi über die Ringstraße (4169). Wenn man in südliche Richtung fährt, sieht man auf der linken Seite auch schon ein Schild für die Abfahrt zu den Felsen. Auf der rechten Seite findet man auch Parkplätze. Dann vorbei an einigen Souvenirständen und Cafès, dann kommt man zu den Felsen.

5# Ausflug zum Nationalpark Mu Ko Ang Thong

Diesen Nationalpark sollte man wirklich gesehen haben. Er ist einfach nur wunderschön. Der Mu Ko Ang Thong umfasst eine Gruppe von 42 Inseln im Golf von Thailand und liegen westlich von Koh Samui.

Man kann diesen Ausflug auf verschiedene Arten erleben. Angeboten wird der Ausflug entweder mit dem Touristen Schiff mit gefühlten 100 Mitreisenden oder man will das ganze etwas privater und ruhiger erleben. Dann gibt es die Möglichkeit diesen Ausflug mit einer Reisegesellschaft zu erleben die zwei Piraten Schiffe aus Holz für diese Tour anbieten. Dort ist man inklusive der Crew maximal zwischen 20 und 30 Personen an Board. Wie das genau abläuft, berichte ich euch in einem anderen Bericht. Folgt gerne dem Link zum Mu Ko Ang Thong Beitrag.

Zumindest hat man das Gefühl, das man ziemlich alleine in dieser wunderschönen Natur ist. Man hat so viel zu sehen und zu erleben, dieser Ausflug war für uns definitiv einzigartig. Wenn Ihr das macht, werdet Ihr es mit Sicherheit genießen.


Ich hoffe sehr, dass Euch meine "Geheimtipps" für Koh Samui gefallen. Für mich persönlich waren das so die Highlights auf unserer Reise dort und alles hat einen tiefen Eindruck hinterlassen. Thailand, vor allem Koh Samui, hat mich sehr beeindruckt und begeistert und irgendwann möchte ich dort gerne mal wieder hin.

Lasst mir doch ein Kommentar da, was Euch gut gefallen hat oder was Ihr selber auf Koh Samui erlebt habt.

Liebe Grüße

Katrin

Pin Mich!

Das könnte Dich auch interessieren!

Khao Lak

Bangkok

Bangkok
Bangkok

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Ilona (Dienstag, 20 Februar 2018 09:41)

    Mich wundert es ein wenig, dass der Big Buddha nicht erwähnt wurde in der Aufzählung

  • #2

    Koffer on Tour - Katrin (Dienstag, 20 Februar 2018 20:43)

    Hallo Liebe Ilona,
    vielen Dank für deinen Eintrag. Du hast Recht, den Big Buddha habe ich nicht erwähnt. Das liegt daran das ich einfach nicht dort war. Wir waren insgesamt drei Wochen in Thailand, aber davon nur eine Woche auf Koh Samui. Und das waren MEINE Highlights die ich hier aufgezählt habe.
    Liebe Grüße an dich :-)

    Katrin